banner_2

1405-3 Blockkarte

Dieses Produkt ist derzeit ausverkauft und nicht verfügbar.

Artikelnummer: 1405-3 Kategorie: Schlüsselworte: , , , , ,

Beschreibung

Learn more:  1405-3A Kurzfassung     Neue Blockkarten Dimensionierung   

Blocksteckkarte 1405-3
Anschluss von 2 Blöcken, Mehrzugbetrieb ohne Lokdecoder,(auswahlweise mit Lokdecoder im VDC-Analogbetrieb)
Pepulste Geschwindigkeitsregelung bis Nennfahrleistung für den Einsatz bei Nenngrösse z-N/TT/H0, bei hohem Leistungsbedarf Mehrfachtraktionen, lange beleuchtete Züge, grosse Steigungen. Enthält den Leistungsteil, Datenteil, Symetrische stabilisierte Belegtmeldung, Spannungsregelung auf einer Karte vereint.  Dadurch das  die Spannungsstabilisierung auf der Karte integriert wurde, können  nicht stabile Trafofahrstromnetzteile Verwendung finden. Pro Fahrtrichtung und Block einzeln Anlagentopografisch erforderlich einstellbare Fahrspannung.

Unterschiedliches zu Blockkarten (8705) 9505, 9515:

Verlässliche Belegtmeldungsanzeige im GBS-Spurplan und Bstw bei stehendem und fahrendem Zugsverband. Im Zugsverband darf jede Wagenachse mit Festwiderstand 10kΩ markiert sein,  Achsmakierung mit Widerstandslack unterste Werte 3k-4kohm,  minimalster Wert 500 Ohm pro Wagen.

Das abfallen einzelner Gleisabschnittsbelegungen das überfahren Signal halt rot tritt nicht auf,  gleichzeitig wurde Vorkehrung geschaffen das Glockenankermotor getriebene Fahrzeuge im Haltfall stehen bleiben. 

In den PWM Pulspausen liegt die Fahrtrichtungsgepolte +/- Belegtmelder-Hilfsspannung an. Das begünstigt den Betrieb mit Decoder bestückten Fahrzeuge im Analogbetrieb, wenn diese automatisch PWM-Analogspannung erkennen/verarbeiten und umschalten.

Bei der Variante (1405/3A var) wurde der Fsp+/- Regelschaltkreis weg gelassen, entspricht der Blockkarte 9505/2A G&R. Mit gravierendem Unterschied; stabilen Belegtmeldung sowie Daten-Störungsfilter.

 

GBS-belegtmeldung

Neue Blockkarten Dimensionierung,  PDF anfragen!

 

 

 

Zusätzliche Information

Gewicht 0.300 kg
Größe 16.0 × 10.0 × 2 cm
1405var

Diese Variante enthält keine Fahrspannungsstabilisierung und ist vergleichbar mit der Karte 9505/9515.

1405-3A

Nenngrösse z/N/TT/H0/0

1405-5A

Nenngrösse 0/I/IIm auf max. auf 6A bestückbar.

MpC-kompatibel

Gemischt einzetzbar mit anderen Blocksteckkarten.

Einsparung

Einsparvorteil beim Einsatz der Leistungsstarken Blockkarten 1405 ab 4A Leistung ¦ 1 x 19" Rahmen-Platzbedarf, Blocksteckplatz Pak 13m-GP15, Installationsaufwand.

Rohs

Bleifrei SMD-Bauteile, Maschinell bestückt und gelötet, Bauteilprüfung durch AOI. max. Sicherheit und Betriebszuverlässigkeit.

Produktkontrolle

Backsite: QR-Code Masse 8.8mm ¦ SMD Komponentenprüfung AOI Frontsite

Fahrspannung/Sicherheit

z=8VDC, N/TT/H0 12-15VDC, 18 bis 25VDC 0-IIm. ¦ Ueberlastsicherung pro Block und Fahrtrichtung separat, einstellbar sind Strom und Sperrzeit.